Task Force „Gender Respekt“

Das Institut für Ausbildung und Studienangelegenheiten (IFAS) der medizinischen Fakultät beschäftigt sich seit  Ende  2018  in  enger  Zusammenarbeit  mit  der  FB-Gleichstellungsbeauftragten  intensiv  mit  der Problematik  sexueller  Diskriminierung,  Belästigung  und  Gewalt im Rahmen des Medizinstudiums und hat im Anschluß an eine umfangreiche Onlinebefragung  der  Studierenden  zu  diesem  Thema  eine  Task  Force  „GenderRespekt“  ins  Leben gerufen, die sich z.Zt. u.a. mit der Etablierung einer Anlaufstelle zum Thema Sexismus und sexuelle Belästigung beschäftigt.

Zugeordneter Fachbereich: 
Fächergruppe: 
Ziel: 

Die Task Force „Gender Respect“ innerhalb des Instituts für Ausbildung und Studierendenangelegenheiten (Ifas) hat sich zum Ziel gesetzt, Sexismus und sexueller Belästigung mehr Aufmerksamkeit zu verschaffen. Das Hauptziel ist es, die Kommunikation und Reflexion zu diesem Thema unter den Studierenden in der Ausbildung zu steigern.

Ansprechperson: 
IfAS Institut für Ausbildung und Studienangelegenheiten an der Medizinischen Fakultät Münster

Dr. Eva Schönefeld
Chirurgin, Trainerin
Arbeitsplatz-basierte Lehre
Taskforce hotline: +49-251-83-58903
gender.respect@uni-muenster.de