Professorinnencoaching

Zugeordneter Fachbereich: 
Zentral

Das Professorinnen-Coaching bietet gezielte Unterstützung bei Führungsaufgaben bzw. bei der Übernahme neuer Aufgaben im Hochschulbereich und kann von den Professorinnen der WWU einmalig in Anspruch genommen werden. Das Büro für Gleichstellung übernimmt die Finanzierung des Coachings, die Abteilung Personalentwicklung vermittelt bewährte Coaches.

Weiterlesen über Professorinnencoaching
 

Netzwerk Erstklassig!-Alumnae

Zugeordneter Fachbereich: 
Zentral

Das Netzwerk aus ehemaligen Teilnehmerinnen des WWU-Mentoring-Programm Erstklassig! gibt einmal jährlich Gelegenheit, mit anderen Frauen, die entscheidende Schritte in ihrer Wissenschaftskarriere an der WWU gegangen sind, nachhaltige Kontakte zu knüpfen, Erstklassig!-Teilnehmerinnen aus anderen Kohorten kennen zu lernen und sich fachübergreifend auszutauschen.

Weiterlesen über Netzwerk Erstklassig!-Alumnae
 

Ada Lovelace Promotionsprogramm der Fächer Mathematik und Informatik

Zugeordneter Fachbereich: 
FB 10, Mathematik und Informatik

Die mathematischen Institute und das Institut für Informatik schreiben jährlich "Ada Lovelace-Promotionsstellen" für Doktorandinnen aus. Diese werden in der Regel an zwei Doktorandinnen pro Jahrgang vergeben und bestehen in einer Aufstockung von 75 % auf 100 % TVL E13 für die gesamte Vertragslaufzeit. Das Ziel des Ada Lovelace Promotionsprogramms ist es herausragende Mathematikerinnen und Informatikerinnen für eine Promotion in Münster zu gewinnen. Seit 2016 zeichnet der Fachbereich Mathematik und Informatik vielversprechende Doktorandinnen aus.

Weiterlesen über Ada Lovelace Promotionsprogramm der Fächer Mathematik und Informatik
 

Finanzielle Förderung für Doktorandinnen des Fachbereichs Physik

Zugeordneter Fachbereich: 
FB 11, Physik

Der Fachbereich Physik hat ein Förderprogramm für Doktorandinnen aufgelegt, das zum Ziel hat, die weitere Karriere von Physikerinnen während der Promotion individuell zu fördern. Fördergegenstand sind über typische Tagungen hinausgehende, besondere Veranstaltungen, durch die die Physikerinnen mit in der Regel aktiver Teilnahme sichtbar werden. Dazu gehören internationale Tagungen und Fachtagungen, Sommerschulen oder besondere Weiterbildungs- und Tagungsformate.

Weiterlesen über Finanzielle Förderung für Doktorandinnen des Fachbereichs Physik
 

Einzelförderung von Konferenz- und Tagungsreisen

Zugeordneter Fachbereich: 
Zentral

Nachwuchswissenschaftlerinnen können im Büro für Gleichstellung pro Person und Jahr einen Antrag stellen, um bei der Teilnahme an Tagungen und Konferenzen eine finanzielle Unterstützung aus dem universitätseigenen Frauenförderprogramm zu erhalten. Bei Inlandsreisen können  bis zu 100 Prozent der Tagungs-, Reise- und Übernachtungskosten gefördert werden (max. 400 Euro), bei Auslandsreisen bis zu 60 Prozent (max. 1.000 Euro).

Antragsvoraussetzungen und -prozedere finden Sie hier.

Weiterlesen über Einzelförderung von Konferenz- und Tagungsreisen
 

Komm, mach MINT

Zugeordneter Fachbereich: 
Zentral

Die WWU Münster ist Paktpartnerin bei Komm, mach MINT, eine bundesweite Netzwerk-Initiative, die Mädchen und Frauen für MINT-Studiengänge und -Berufe begeistert.

Hier geht es zur Homepage von Komm, mach MINT

Weiterlesen über Komm, mach MINT
 

Aktive Rekrutierung - Arbeitshilfen zur Umsetzung

Zugeordneter Fachbereich: 
Zentral

Auf der Homepage des Büros für Gleichstellung werden Informationen zu und Hilfen bei der Umsetzung von Aktiver Rekrutierung in Stellenbesetzungs- und Berufungsverfahren zur Verfügung gestellt. Neben der Verankerung in der Berufungsordnung der WWU finden Sie hier auch eine Sammlung von Datenbanken zur Recherche von geeigneten Wissenschaftlerinnen und weitere nützliche Handreichungen und Studien zur Aktiven Rekrutierung.

Hier geht es zur Webseite

Weiterlesen über Aktive Rekrutierung - Arbeitshilfen zur Umsetzung
 

Berufungsverfahren - Handreichung zu Gleichstellungsaspekten im Fachbereich 06

Zugeordneter Fachbereich: 
FB 06, Erziehungswissenschaft und Sozialwissenschaften

Der Fachbereich Erziehungswissenschaft und Sozialwissenschaften hat 2018 mit Unterstützung des Büros für Gleichstellung eine Handreichung zu Berufungsverfahren aus Gleichstellungssicht herausgebracht. Sie enthält Informationen zur Begleitung von Berufungsverfahren. Gleichstellungsaspekte werden zudem in den Abschnitten zur aktiven Rekrutierung von weiblichen Bewerberinnen und der Präzisierung von Auswahlkriterien vertieft.

Weiterlesen über Berufungsverfahren - Handreichung zu Gleichstellungsaspekten im Fachbereich 06