Einzelförderung von Konferenz- und Tagungsreisen

Zugeordneter Fachbereich: 
Zentral

Nachwuchswissenschaftlerinnen können im Büro für Gleichstellung pro Person und Jahr einen Antrag stellen, um bei der Teilnahme an Tagungen und Konferenzen eine finanzielle Unterstützung aus dem universitätseigenen Frauenförderprogramm zu erhalten. Bei Inlandsreisen können  bis zu 100 Prozent der Tagungs-, Reise- und Übernachtungskosten gefördert werden (max. 400 Euro), bei Auslandsreisen bis zu 60 Prozent (max. 1.000 Euro).

Antragsvoraussetzungen und -prozedere finden Sie hier.

Weiterlesen über Einzelförderung von Konferenz- und Tagungsreisen
 

Zertifikat "audit familiengerechte hochschule"

Zugeordneter Fachbereich: 
Zentral

Die Universität Münster trägt seit Juni 2008 das Zertifikat „audit familiengerechte Hochschule". Unter Beteiligung aller Hochschulgruppen wurden im Rahmen der Auditierung bereits viele kleine und größere Veränderungen zur besseren Vereinbarkeit von Beruf bzw. Studium und Familie für Beschäftigte und Studierende an der WWU erreicht.

Weiterlesen über Zertifikat "audit familiengerechte hochschule"
 

Finanzielle Förderung für Doktorandinnen des Fachbereichs Physik

Zugeordneter Fachbereich: 
FB 11, Physik

Der Fachbereich Physik hat ein Förderprogramm für Doktorandinnen aufgelegt, das zum Ziel hat, die weitere Karriere von Physikerinnen während der Promotion individuell zu fördern. Fördergegenstand sind über typische Tagungen hinausgehende, besondere Veranstaltungen, durch die die Physikerinnen mit in der Regel aktiver Teilnahme sichtbar werden. Dazu gehören internationale Tagungen und Fachtagungen, Sommerschulen oder besondere Weiterbildungs- und Tagungsformate.

Weiterlesen über Finanzielle Förderung für Doktorandinnen des Fachbereichs Physik
 

Professorinnenprogramm

Zugeordneter Fachbereich: 
Zentral

Die Gleichstellungskonzepte der WWU wurden im Rahmen aller drei bisheriger Aufrufe zum Professorinnenprogramm positiv begutachtet.Im Rahmen des Professorinnenprogramms I wurde eine Professur, im Rahmen des Professorinnenprogramms II drei Professuren und im Rahmen des Professorinnenprogramms III drei Professuren (anteilig) gefördert.

Weiterlesen über Professorinnenprogramm
 

Ada Lovelace Promotionsprogramm der Fächer Mathematik und Informatik

Zugeordneter Fachbereich: 
FB 10, Mathematik und Informatik

Die mathematischen Institute und das Institut für Informatik schreiben jährlich "Ada Lovelace-Promotionsstellen" für Doktorandinnen aus. Diese werden in der Regel an zwei Doktorandinnen pro Jahrgang vergeben und bestehen in einer Aufstockung von 75 % auf 100 % TVL E13 für die gesamte Vertragslaufzeit. Das Ziel des Ada Lovelace Promotionsprogramms ist es herausragende Mathematikerinnen und Informatikerinnen für eine Promotion in Münster zu gewinnen. Seit 2016 zeichnet der Fachbereich Mathematik und Informatik vielversprechende Doktorandinnen aus.

Weiterlesen über Ada Lovelace Promotionsprogramm der Fächer Mathematik und Informatik
 

TOTAL E-QUALITY-Prädikat

Zugeordneter Fachbereich: 
Zentral

Die Westfälische Wilhelms-Universität wurde 2017 bereits zum dritten Mal mit dem TOTAL E-QUALITY-Prädikat ausgezeichnet. Das Prädikat wird bundesweit durch den Verein TOTAL E-QUALITY Deutschland e.V. an Organisationen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung verliehen, die sich mit personal- und institutionspolitischen Maßnahmen nachhaltig zur Durchsetzung der Chancengleichheit von Frauen und Männern einsetzen. Im Jahr 2011 erhielt die WWU das Prädikat zum ersten Mal nach erfolgreicher Bewerbung.

Weiterlesen über TOTAL E-QUALITY-Prädikat
 

Professorinnencoaching

Zugeordneter Fachbereich: 
Zentral

Das Professorinnen-Coaching bietet gezielte Unterstützung bei Führungsaufgaben bzw. bei der Übernahme neuer Aufgaben im Hochschulbereich und kann von den Professorinnen der WWU einmalig in Anspruch genommen werden. Das Büro für Gleichstellung übernimmt die Finanzierung des Coachings, die Abteilung Personalentwicklung vermittelt bewährte Coaches.

Weiterlesen über Professorinnencoaching