Das Wunschgroßeltern-Café

Zugeordneter Fachbereich: 
Zentral

In regelmäßigen Abständen organisiert das Gleichstellungsbüro in Kooperation mit dem Servicebüro Familie Wunschgroßeltern-Cafés an der WWU. In diesem Rahmen erhalten Studierende im Alter Gelegenheit, den Kontakt zu Wissenschaftlern und Studierenden mit Kindern herzustellen. Der Austausch wird moderiert und auch im Anschluss an das Café begleitet. So treffen Familien, deren Großeltern oft in einer anderen Stadt leben auf ältere Menschen, die keine Enkel haben und sich diese wünschen: "Zeit für dich, Zeit für mich" lautet das Motto des Projektes.

Weiterlesen über Das Wunschgroßeltern-Café
 

Philosophischer Salon

Zugeordneter Fachbereich: 
FB 08, Geschichte/Philosophie

Der "Philosophische Salon", ein Projekt des Philosophischen Seminars, bemüht sich darum, Frauen in der Philosophie zu unterstützen und zu fördern. Drei Ziele stehen dabei im Vorgergrund. Erstens sollen die Teilnehmerinnen weibliche Vorbilder kennenlernen. Der Salon soll den Teilnehmerinnen zweitens als ein geschützter Raum dienen, in dem sie unterschiedliche Argumentationsstile ausprobieren können. Schließlich soll ihre Sensibilität zu Fragen der Frauenförderung erhöht werden. Hintergrund ist, dass Studien zufolge Frauen in der Philosophie unterrepräsentiert sind.

Weiterlesen über Philosophischer Salon
 

Studi-Kidz-Café

Zugeordneter Fachbereich: 
Zentral

Studierende Eltern und ihre Kinder sind im Studi-Kidz-Café an der WWU herzlich willkommen! Die regelmäßigen Treffen (zweimal pro Semester) bei Kaffee und Keksen sollen Studierenden mit Kind(ern) die Möglichkeit bieten, sich mit anderen studierenden Eltern über Kindererziehung und Studium auszutauschen, sich untereinander kennen zu lernen und neue Kontakte zu knüpfen. Herzlich eingeladen sind auch schwangere Studentinnen und werdende studierende Väter. Während sich die Erwachsenen austauschen, können die Kinder zusammen spielen und dabei zugleich erste Uniluft schnuppern.

Weiterlesen über Studi-Kidz-Café
 

Forschungsnetzwerk Gender am Mittelbau

Zugeordneter Fachbereich: 
Zentral

Im Mai 2015 gründete sich das „Forschungsnetzwerk Gender am Mittelbau der WWU“. Ziel ist es Forschende, die aus ganz unterschiedlichen fachlichen Perspektiven die Methoden und Gegenstandbereiche der Gender Studies verbindet, sowie die diversen Arbeitsschwerpunkte und Forschungsinteressen zum Thema Geschlecht an der WWU bekannt zu machen und miteinander ins Gespräch zu bringen.

Zur Homepage des Forschungsnetzwerks

 

Weiterlesen über Forschungsnetzwerk Gender am Mittelbau
 

Netzwerk studentische Gleichstellungsakteur*innen

Zugeordneter Fachbereich: 
Zentral

Das Netzwerktreffen soll Gelegenheit geben, sich gegenseitig kennenzulernen und mehr über die Arbeit der anderen (studentischen) Gleichstellungsakteur*innen zu erfahren.  Es soll ein offener Raum geschaffen werden, Themen zu diskutieren, die  einem bei der Gleichstellungsarbeit als Studierende begegnen und  gemeinsam wichtig sind. Darüber hinaus sollen gemeinsam bestimmte Themen (z.B. Studieren mit Kind/ Mutterschutz für Studentinnen an der WUU, Vereinbarung partnerschaftliches Verhalten, gendergerechte Lehre, Barrierefreiheit) in den Blick genommen werden.

Weiterlesen über Netzwerk studentische Gleichstellungsakteur*innen
 

Support Circle

Zugeordneter Fachbereich: 
Zentral

Eine Wissenschaftskarriere birgt ganz besondere Herausforderungen: Hohe Anforderungen an die Selbstorganisation, unsichere finanzielle Perspektiven sowie ein hohes zeitliches Engagement sind nur einige davon. Für manche der dabei entstehenden Fragen hält ein kollegialer Austausch mit unterschiedlichen Wissenschaftlerinnen* der WWU die fruchtbarsten Antworten und produktivsten Lösungsperspektiven bereit. Die Vernetzung über die Grenzen der Fachdisziplinen hinweg öffnet den Blick für ungewöhnliche oder auch ganz naheliegende Lösungen.

Weiterlesen über Support Circle
 

Koordinationsstelle Gendermaßnahmen DFG-geförderter Projekte

Zugeordneter Fachbereich: 
Zentral

Die Koordinationsstelle bündelt Angebote für Wissenschaftlerinnen aus DFG-geförderten Projekten mit Mitteln zur Chancengleichheit. Damit werden die einzelnen Projekte bei ihrer Gleichstellungsarbeit unterstützt und es kann ein größeres Angebot, wie Seminare, Workshops, Kinderbetreuung und Coaching, zur Verfügung gestellt werden.
Aufgrund der Zielstellung der DFG, Frauen in der Wissenschaft zu stärken, ist ein Großteil der Angebote ausschließlich an Wissenschaftlerinnen adressiert.

Weiterlesen über Koordinationsstelle Gendermaßnahmen DFG-geförderter Projekte
 

Erstklassig! Mentoring-Programm für Wissenschaftlerinnen

Zugeordneter Fachbereich: 
Zentral

Das Mentoring-Programm „Erstklassig!“ der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (WWU) bietet seit 2008 ausgewählten Nachwuchswissenschaftlerinnen aller Disziplinen eine gezielte Unterstützung auf dem Weg zur Professur. Es richtet sich an Postdocs, Habilitandinnen, habilitierte Wissenschaftlerinnen und Juniorprofessorinnen der Universität Münster.

Weiterlesen über Erstklassig! Mentoring-Programm für Wissenschaftlerinnen
 

Netzwerk Erstklassig!-Alumnae

Zugeordneter Fachbereich: 
Zentral

Das Netzwerk aus ehemaligen Teilnehmerinnen des WWU-Mentoring-Programm Erstklassig! gibt einmal jährlich Gelegenheit, mit anderen Frauen, die entscheidende Schritte in ihrer Wissenschaftskarriere an der WWU gegangen sind, nachhaltige Kontakte zu knüpfen, Erstklassig!-Teilnehmerinnen aus anderen Kohorten kennen zu lernen und sich fachübergreifend auszutauschen.

Weiterlesen über Netzwerk Erstklassig!-Alumnae
 

Kohortenübergreifendes Netzwerk "Frauen managen Hochschule"

Zugeordneter Fachbereich: 
Zentral

Seit 2017 verbindet das Netzwerk mit den ehemaligen Teilnehmerinnen von "Frauen managen Hochschule" Wissenschaftsmanagerinnen der WWU. In regelmäßigen Treffen und gemeinsam organisierten Workshops tauschen sich die Teilnehmerinnen aus und vermehren ihre Kompetenzen rund um das Themenfeld "Wissenschaftsmanagement".

Weiterlesen über Kohortenübergreifendes Netzwerk "Frauen managen Hochschule"