Themenkreis sexualisierte Gewalt für Lehrende

Zugeordneter Fachbereich: 
FB 06, Erziehungswissenschaft und Sozialwissenschaften

Die Lehre soll weiterhin regelmäßig Angebote zum Themenkreis sexualisierte Gewalt haben (z.B.  das  Blockseminar  von  Dr.  Christoph  Muck  zum  Thema  Professioneller  Umgang  mit  sexualisierter Gewalt – Möglichkeiten der Prävention, Intervention & Therapie; die BSc. Vertiefung Pädagogische Psychologie von Dr. Eva-Maria Schiller zum Thema Mediennutzung im  Kindes-  und  Jugendalter  mit  dem  inhaltlichen  Schwerpunkt  Prävention  medienbasierter sexualisierter Gewalt).

Weiterlesen über Themenkreis sexualisierte Gewalt für Lehrende
 

Philosophischer Salon

Zugeordneter Fachbereich: 
FB 08, Geschichte/Philosophie

Der "Philosophische Salon", ein Projekt des Philosophischen Seminars, bemüht sich darum, Frauen in der Philosophie zu unterstützen und zu fördern. Drei Ziele stehen dabei im Vorgergrund. Erstens sollen die Teilnehmerinnen weibliche Vorbilder kennenlernen. Der Salon soll den Teilnehmerinnen zweitens als ein geschützter Raum dienen, in dem sie unterschiedliche Argumentationsstile ausprobieren können. Schließlich soll ihre Sensibilität zu Fragen der Frauenförderung erhöht werden. Hintergrund ist, dass Studien zufolge Frauen in der Philosophie unterrepräsentiert sind.

Weiterlesen über Philosophischer Salon
 

Gelder für Betreuungsmöglichkeit

Zugeordneter Fachbereich: 
FB 08, Geschichte/Philosophie

Bei der Berufung von Professor*innen mit Kind(ern) stellt der Fachbereich im Sinne einer Vereinbarkeit von Familie und Beruf Gelder für eine Betreuungsmöglichkeit (z.B. Tagesmutter) für eine Übergangszeit von max. 1/2 Jahr bis zu einer monatlichen Höhe von 900 Euro zur Verfügung, sofern im Zuge der Berufungsverhandlungen keine Betreuungsmöglichkeit durch die Zentrale angeboten werden kann. Wir verstehen diese Finanzierung als „Kinderbetreuungszuschuss" im Sinne einer bedarfsgerechten Unterbringung von nicht schulpflichtigen Kindern.

Weiterlesen über Gelder für Betreuungsmöglichkeit
 

Münsters Experimentierlabor ExperiMINTe (MExLab ExperiMINTe)

Zugeordneter Fachbereich: 
FB 10, Mathematik und Informatik
FB 11, Physik
FB 12, Chemie und Pharmazie
FB 14, Geowissenschaften

Das seit 2012 als dezentrale Betriebseinheit verstetigte „MExLabExperiMINTe“ (Münsters Experimentierlabor) bündelt Angebote der mathematisch-naturwissenschaftlichen Fachbereiche für Schüler*innen und bietet auch Veranstaltungen gezielt für Schülerinnen. Seit der Eröffnung im Dezember 2011 bietet es allen Experimentierlaboren, die Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik - kurz MINT - für Schülerinnen und Schüler interessant und verständlich machen, eine Plattform, um ihre Angebote besser zu bündeln.

Weiterlesen über Münsters Experimentierlabor ExperiMINTe (MExLab ExperiMINTe)
 

Projekt Informatik für Frauen

Zugeordneter Fachbereich: 
FB 10, Mathematik und Informatik

Das Projekt dient der Erhöhung des Frauenanteils in Studiengängen der Informatik. Hierzu werden Veranstaltungen und Kontaktbörsen für Schülerinnen der Sekundarstufen I und II an allgemeinbildenden Schulen eingesetzt. Zudem sollen virtuelle und reale Informatikclubs für Mädchen eingerichtet werden, die einen Austausch über das Informatikstudium, vor allem zwischen Schülerinnen und Studentinnen ermöglichen sollen.

Weiterlesen über Projekt Informatik für Frauen
 

Gesprächsrunden "Frauen in der Wissenschaft"

Zugeordneter Fachbereich: 
FB 10, Mathematik und Informatik

In der Veranstaltungsreihe "Frauen in der Wissenschaft" finden Gesprächsrunden zwischen einer (meist auswärtigen) Wissenschaftlerin und den (Post-)Doktorandinnen und Studentinnen des Fachbereichs statt. Dabei berichtet die eingeladene Wissenschaftlerin über ihren persönlichen Karriereweg, und es wird über Karrieremöglichkeiten von Frauen in der Wissenschaft gesprochen. Dies soll Nachwuchswissenschaftlerinnen helfen, ihre wissenschaftliche Karriere gezielter planen zu können.

Weiterlesen über Gesprächsrunden "Frauen in der Wissenschaft"
 

Anreizfinanzierung für neuberufene Professorinnen im Fachbereich Geschichte / Philosophie

Zugeordneter Fachbereich: 
FB 08, Geschichte/Philosophie

Es werden Gendermittel in Höhe von 8000 Euro für die Besetzung einer W3-Professur und 6000 Euro für die Berufung einer W2-Professur bereit gehalten. Diese Mittel werden zusätzlich zu den Berufungsmitteln zur Verfügung gestellt, insbesondere für Stellenbesetzungen in den Instituten und Abteilungen, in den Frauen unterrepräsentiert sind.

Weiterlesen über Anreizfinanzierung für neuberufene Professorinnen im Fachbereich Geschichte / Philosophie