Philosophischer Salon

Der "Philosophische Salon", ein Projekt des Philosophischen Seminars, bemüht sich darum, Frauen in der Philosophie zu unterstützen und zu fördern. Drei Ziele stehen dabei im Vorgergrund. Erstens sollen die Teilnehmerinnen weibliche Vorbilder kennenlernen. Der Salon soll den Teilnehmerinnen zweitens als ein geschützter Raum dienen, in dem sie unterschiedliche Argumentationsstile ausprobieren können. Schließlich soll ihre Sensibilität zu Fragen der Frauenförderung erhöht werden. Hintergrund ist, dass Studien zufolge Frauen in der Philosophie unterrepräsentiert sind. Obwohl der Frauenanteil bei den Studienanfängern eher hoch ist, sinkt er mit Blick auf die höheren Karrierestufen deutlich. In Folge dessen geht häufig das Interesse von Frauen an einer wissenschaftlichen Karriere zurück – diese Entwicklung ist in der Philosophie deutlich ausgeprägter als in anderen Fächern der Geistes- und Sozialwissenschaften. Der Philosophinnen-Salon an der WWU soll Ortsgruppe des 2012 in Berlin gegründeten "Vereins zur Förderung von Frauen in der Philosophie" werden. Der Philosophinnen-Salon wurde mit dem Frauenförderpreis der WWU 2015 ausgezeichnet.

Hier geht es zu Homepage

Zugeordneter Fachbereich: 
Ziel: 

Förderung von Frauen in der Philosophie

Ansprechperson: 
Philosophisches Seminar

Domplatz 23
48143 Münster

Tel: +49 251 83-24460
Fax: +49 251 83-29321
Mail: philsem@uni-muenster.de