Koordinationsstelle Gendermaßnahmen DFG-geförderter Projekte

Die Koordinationsstelle bündelt Angebote für Wissenschaftlerinnen aus DFG-geförderten Projekten mit Mitteln zur Chancengleichheit. Damit werden die einzelnen Projekte bei ihrer Gleichstellungsarbeit unterstützt und es kann ein größeres Angebot, wie Seminare, Workshops, Kinderbetreuung und Coaching, zur Verfügung gestellt werden.
Aufgrund der Zielstellung der DFG, Frauen in der Wissenschaft zu stärken, ist ein Großteil der Angebote ausschließlich an Wissenschaftlerinnen adressiert.
Sensibilisierungsmaßnahmen und Angebote Kinderbetreuung sind hingegen auch für die Wissenschaftler geöffnet.

Voraussetzung für die Teilnahme ist die Beteiligung des Projektes am Gendermittel-Pooling.

Hier finden Sie weitere Informationen.

Zugeordneter Fachbereich: 
Fächergruppe: 
Ziel: 

Bündelung des Unterstützungsangebots für Wissenschaftlerinnen DFG-geförderter Projekte, Unterstützung der Projekte bei ihrer Gleichstellungsarbeit.