Girls' Day

Jedes Jahr nutzen rund 100 Schülerinnen die Möglichkeit nicht nur in die unterschiedlichen Ausbildungsberufe reinzuschnuppern, sondern auch in die unterschiedlichsten Fachbereiche. So können sie einen Tag lang den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aber auch den Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern über die Schulter schauen. Die Programme sind dabei genau auf die Schülerinnen zugeschnitten und sollten Lust „auf mehr“ machen.

Am Mädchenzukunftstag geht es insbesondere darum, Ausbildungsberufe und Studiengänge in IT, Handwerk, Naturwissenschaften und Technik ausprobieren zu können, denn in diesen Berufen ist der weibliche Nachwuchs nach wie vor unterrepräsentiert.
Derzeit bildet die Universität Münster in insgesamt 22 verschiedenen Berufen aus und bietet eine Vielzahl von Studiengängen in IT und Naturwissenschaft an.

 

Zugeordneter Fachbereich: 
Fächergruppe: 
Ziel: 

Am Mädchenzukunftstag geht es insbesondere darum, Ausbildungsberufe und Studiengänge in IT, Handwerk, Naturwissenschaften und Technik ausprobieren zu können, denn in diesen Berufen ist der weibliche Nachwuchs nach wie vor unterrepräsentiert.

Turnus: 
Der Girls' Day findet einmal jährlich, in der Regel am vierten Donnerstag im April statt.
Ansprechperson: 

Büro für Gleichstellung der Universität Münster
Claudia Cramer
Georgskommende 26
48143 Münster
Tel: +49 251 83-29708
Fax: +49 251 83-29700
gleichstellungsbeauftragte@wwu.de

Maßnahme ausgelaufen?: 
Die Maßnahme ist aktiv.