(F)empower. Coaching und kollegiale Beratung.

Um die weiblichen Beschäftigten der WWU bei der Bewältigung der durch Corona verursachten zusätzlichen Herausforderungen zu unterstützen, hat das Büro für Gleichstellung gemeinsam mit der Personalentwicklung ein Programm gestartet, das auf individueller Ebene unterstützt. Es bietet Einzelcoaching oder kollegiale Beratung und richtet sich an alle weiblichen Beschäftigten, sowohl wissenschaftlich Beschäftigte als auch MTV.

Zu (F)empower.

Zugeordneter Fachbereich: 
Fächergruppe: 
Ziel: 

Unterstützung von weiblichen Beschäftigten der WWU, die während der Corona-Pandemie durch vielfältige zusätzliche Verpflichtungen und Erwartungen im sozialen und/oder beruflichen Kontext besonders belastet sind oder waren.

Ansprechperson: 

Büro für Gleichstellung:

Lena Römer, Referentin für Gleichstellungsfragen
lena.roemer@uni-muenster.de
0251/83-29710

Abteilung Personalentwicklung:

Hanna Nölting
hanna.noelting@uni-muenster.de
0251/ 83-22150