Alle Maßnahmen

Auf dieser Seite werden alle Maßnahmen, die sich derzeit in GL.ON.DA befinden, aufgeführt. Sie können durch die Filter unten gezielt nach bestimmten Maßnahmen suchen.

 
 

Münsterland Initiative Unternehmerin

Zugeordneter Fachbereich: 
Zentral

Das Projekt "Initiative Unternehmerin" unterstützt Studentinnen, Absolventinnen und Mitarbeiterinnen der Fachhochschule Münster und der WWU Münster sowie nicht-hochschulangehörige Frauen bei Existenzgründungen mit Hilfe von Informationsveranstaltungen, Qualifizierungsmaßnahmen und Workshops, in denen relevantes Basiswissen zur Existenzgründung vermittelt wird. Fokussierte Themen sind z.B. Ideenentwicklung, Businessplanerstellung und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Weiterlesen über Münsterland Initiative Unternehmerin
 

Veranstaltungsreihe "Kind und Karriere"

Zugeordneter Fachbereich: 
FB 03, Rechtswissenschaftliche Fakultät

Die Gleichstellungsbeauftragte der Rechtswissenschaftlichen Fakultät an der WWU Münster organisiert eine Veranstaltungsreihe "Kind und Karriere". Erfolgreiche Rechtswissenschaftlerinnen - darunter im WS 2010/11 eine Richterin, eine Anwältin, eine Staatsanwältin, eine Verwaltungsjuristin, eine Unternehmensjuristin und eine Professorin - verdeutlichen, dass Kind und Karriere keine Gegensätze sein müssen und schildern, wie sie beide Bereiche vereinbaren.

Weiterlesen über Veranstaltungsreihe "Kind und Karriere"
 

Leitfaden für dezentrale Gleichstellungsbeauftragte

Zugeordneter Fachbereich: 
Zentral

Im Leitfaden für die dezentralen Gleichstellungsbeauftragte der Fachbereiche finden alle Interessierten Informationen zu den Befugnissen und Rechten der Amtsträgerinnen. Weiter werden Hinweise und Möglichkeiten geboten um die Gleichstellungsarbeit an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster stets aktuell und zielorientiert zu gestalten. Er wird regelmäßig aktualisiert.

Zum Leitfaden

Weiterlesen über Leitfaden für dezentrale Gleichstellungsbeauftragte
 

Support Circle

Zugeordneter Fachbereich: 
Zentral

Eine Wissenschaftskarriere birgt ganz besondere Herausforderungen: Hohe Anforderungen an die Selbstorganisation, unsichere finanzielle Perspektiven sowie ein hohes zeitliches Engagement sind nur einige davon. Für manche der dabei entstehenden Fragen hält ein kollegialer Austausch mit unterschiedlichen Wissenschaftlerinnen* der WWU die fruchtbarsten Antworten und produktivsten Lösungsperspektiven bereit. Die Vernetzung über die Grenzen der Fachdisziplinen hinweg öffnet den Blick für ungewöhnliche oder auch ganz naheliegende Lösungen.

Weiterlesen über Support Circle
 

Kohortenübergreifendes Netzwerk "Frauen managen Hochschule"

Zugeordneter Fachbereich: 
Zentral

Seit 2017 verbindet das Netzwerk mit den ehemaligen Teilnehmerinnen von "Frauen managen Hochschule" Wissenschaftsmanagerinnen der WWU. In regelmäßigen Treffen und gemeinsam organisierten Workshops tauschen sich die Teilnehmerinnen aus und vermehren ihre Kompetenzen rund um das Themenfeld "Wissenschaftsmanagement".

Weiterlesen über Kohortenübergreifendes Netzwerk "Frauen managen Hochschule"
 

Beratungsangebot: Schwanger im Studium – und jetzt?

Zugeordneter Fachbereich: 
Zentral

Ein Studium mit Kind stellt für (werdende) Eltern eine große Herausforderung dar und wirft zunächst viele Fragen auf: Können Prüfungsleistungen verschoben werden, gibt es finanzielle Unterstützung und lässt sich ein Urlaubssemester beantragen? Für Fragen zur Finanzierung, zu Studienorganisation oder zur Kinderbetreuung verfügt die WWU mit der Zentralen Studienberatung und der studentischen Gleichstellungsbeauftragten über ein gutes Beratungsnetzwerk.

Weiterlesen über Beratungsangebot: Schwanger im Studium – und jetzt?
 

Empfehlungen für eine geschlechtergerechte Schriftsprache an der WWU Münster

Zugeordneter Fachbereich: 
Zentral

Sprache bestimmt in entscheidendem Maße, wie wir unsere Welt wahrnehmen. Daher ist geschlechtergerechte Sprache ein wesentliches Instrument, um die Gleichstellung der Geschlechter umzusetzen. Konkret kann mit ihr stereotypen Rollenbildern entgegengewirkt und geschlechterbasierte Diskriminierung auf sprachlicher Ebene vermieden werden.
Das Ziel, Frauen und Männer in der Sprache ebenbürtig zu behandeln, hat die Gleichstellungskommission der Universität Münster als Anlass genommen, um einen Leitfaden zur Verwendung einer geschlechtergerechten Schriftsprache zu entwerfen.

Weiterlesen über Empfehlungen für eine geschlechtergerechte Schriftsprache an der WWU Münster
XLS